Das Ziel der Kindertagesstätte Südhemmern ist es, Ihre Kinder nach deren Entwicklungsstand und Bedürfnissen zu unterstützen, sie zu leiten und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Um eine ganzheitliche Erziehung zu praktizieren, beziehen wir Angebote und Erfahrungsmöglichkeiten aus allen Bildungsbereichen mit in unsere Arbeit ein.

Besonders wichtig sind uns die Aspekte der Gemeinschaftlichkeit, der gegenseitigen Toleranz und der Akzeptanz. Großen Wert legen wir auf das Erfahren von Geborgenheit und auf Vertrauen und Nächstenliebe als Grundpfeiler des christlichen Glaubens.

 

Diese Erfahrungen sammeln Ihre Kinder in unserem Haus, sie erproben ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und erfahren auch Grenzen.

Auf diese Weise entwickeln sich eigenständige Persönlichkeiten, die mit Selbstvertrauen ihren Platz in unserer Gesellschaft einnehmen.

Die ev. Kindertagesstätte Südhemmern ist seit ihrer Eröffnung 1974 eine Einrichtung der ev. Kirchengemeinde Hille. Sie ist im ehemaligen Volksschulhaus im Ortskern von Südhemmern untergebracht.

Die Räumlichkeiten sind im Laufe der Jahre immer wieder an die sich verändernden Bedürfnisse und Herausforderungen angepasst worden, sodass sie heute 70 Kindern einen Platz anbieten kann. 

Aktuelle Informationen unter: www.familienzentrum-suedhemmern.de