Alle Aufgaben sind angelegt als Hilfe zur Selbsthilfe

Es gibt Paten,

  • die eine Familie betreuen
  • die ein Zimmer in einer Unterkunft betreuen,  in der Regel mit mehreren Männern.
  • die eine Einzelperson betreuen

Zur Aufgabe der Paten gehört

  • Unterstützung bei der Erstorientierung vor Ort
  • Bekanntmachen mit den Busmöglichkeiten
  • Hilfestellung bei der Eingewöhnung in einen neuen kulturellen Bereich
  • Unterstützung bei Behördengängen / Arztbesuchen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Peter Fischer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 05703-858.